Montag, 28. März 2011

Neuzugänge #4

Endlich habe ich die Bücher von Bücher.de bekommen. Nachdem ich durch die Glasscheibe das Paket nun schon das ganze Wochenende anschmachten durfte und musste, konnte ich es mir vor wenigen Minuten endlich abholen.

Fangen wir einfach links oben an.

Klappentext: 
 In den Schatten wirst du deine Seele verlieren!
Durzo Blint ist ein gefährlicher Mann, ein unübertroffener Meister in der Kunst des Tötens. Doch für den Gassenjungen Azoth ist der gefürchtete Meuchelmörder die einzige Chance, am Leben zu bleiben – denn der allgegenwärtige Hunger und die Schrecken der Straße würden für Azoth über kurz oder lang den sicheren Tod bedeuten. Doch Durzo Blint ist in der Auswahl seiner Lehrlinge äußerst wählerisch – und es ist gut möglich, dass der Weg in die Schatten einen weit höheren Preis fordert, als Azoth es sich je vorstellen konnte …

Direkt bei Amazon kaufen
 






Schon seit einigen Monaten befindet sich der Auftakt zur Schatten-Trilogie nicht nur auf meinem Wunschzettel, sonder auch auf dem von meinem Freund. Mit dem Gutschein konnte  ich uns diesen Wunsch nun erfüllen. 

 Klappentext: 
Ein magisches Beben erschüttert die Küsten der Karibik. In den Piratenhäfenwerden Kinder mit einem besonderen Talent geboren: Sie können über Wasser gehen.
Vierzehn Jahre später glaubt Jolly, dass außer ihr keine Wellenläufer mehr leben. Bis sie Munk begegnet. Auch er geht auf dem Meer - und kann aus Muscheln einen uralten Zauber wirken. Beide erwartet ein finsteres Schicksal: Mitten im Atlantik dreht sich ein gewaltiger Mahlstrom, dessen Boten Verderben über die Inseln bringen - und Jagd auf die Wellenläufer machen. Nur Jolly und Munk können den Strudel zwischen den Welten schließen. Aber der Weg dorthin ist lang, gefahrvoll und wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellen.
 
Direkt bei Amazon kaufen




Kai Meyer zieht mit diversen Büchern seine Leser in den Bann. Das bekannteste derzeit ist wohl die Arkadien-Reihe. Doch auch zur Wellenläufer-Trilogie habe ich beinahe nur positive Stimmen gehört!

Kurzbeschreibung (nach Amazon):
London 1897. Während einer Zaubervorstellung erleidet der Bühnenmagier Ravenwood einen Zusammenbruch und wird kurz darauf von schattenhaften Gestalten gejagt und tödlich verletzt. Der junge Reporter Jonathan Kentham findet den sterbenden Ravenwood, und dieser übergibt ihm ein magisches Kleinod. Schon bald muss Jonathan feststellen, dass sich die Welt verändert hat. Eine Gruppe von Magiern hat in den Ruinen des untergegangenen Atlantis ein uraltes Siegel geöffnet, um ein neues Zeitalter der Magie einzuläuten ...  
Direkt bei Amazon kaufen








Das Obsidianherz von Ju Honisch hat mich dazu gebracht, an Steampunk Gefallen zu finden. Ich hoffe Bernd Perplies enttäuscht micht nicht mit seinem Auftakt.

 Kurzbeschreibung nach Amazon:
Ist es ein vom Wunsch nach Nähe angeregter Wochenendausflug zum Vater oder ein Kontrollbesuch? Als der Sohn, der Icherzähler in Björn Kerns neuem Roman, aus Berlin an den Bodensee kommt, um nach längerer Zeit einmal wieder nach dem Vater zu sehen, holt dieser ihn nicht vom Zug ab. Vergessen, verschusselt, egal? Der Vater Jakob, hoch in den Sechzigern, aber von fast schon erschreckender Virilität, durchtrainiert und mit einer beeindruckenden schwarzen Lockenpracht gesegnet, stellt den Sohn, der als Pfleger arbeitet, vor nicht wenige Rätsel. Welche Rolle spielen die beiden Frauen, die den Vater zu belagern scheinen und von denen er sich angeblich belästigt fühlt, tatsächlich? Was finden sie an ihm und was am Sohn? Wieso ist der Vater so fit und wo treibt er sich eigentlich nachts herum? Nimmt er gar Drogen?
Direkt bei Amazon kaufen





Zu guter Letzt noch ein Buch, das ich wieder für mein Studium brauche. Spannender Titel. Mal sehen wie es wird...

So, ich bin erstmal wieder mit Lesestoff eingedeckt. Aber wie das nun einmal ist: Ich kann nie genug zu lesen haben ;-)

1 Kommentar:

  1. Hi Asaviel!
    Bin gespannt, wie dir der Magierdämmerung-Auftakt von Perplies gefällt?
    Brent Weeks ist schon seit Ewigkeiten auf meinem Wunschzettel...

    Lieben Gruß
    Nia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)