Mittwoch, 15. Juni 2011

Neuzugänge Juni #5

Die fünfte Zusammenfassung in diesem Monat welche Bücher mich erreicht haben und passenderweise sind es sogar fünf Bücher in den letzten Tagen geworden:

Von oben nach unten und dann das, das rechts steht:

Kurzbeschreibung: Sophie von La Roche entwirft in ihrer Geschichte des Fräuleins von Sternheim, zuerst 1771 erschienen, die utopische Vision einer Frau, die die Werte und Bezugssysteme der höfisch-männlichen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts durch eine ländlich-weibliche Gesellschaft ersetzt, die auf der Grundlage »übender Tugend« gedacht ist. Der Roman endet mit einer weiblichen Utopie. 

Dies ist nun das letzte Buch, das ich für mein Uni-Seminar "Generationenkonflikt" in diesem Semester lesen muss. Ich hoffe, es lässt sich leicht und flüssig lesen, denn dann lässt es sich meistens auch besser drüber diskutieren. 

Kurbeschreibung: Kurz vor seinem Tod prophezeit ein Mönch, daß die Dunkle Zeit den Kontinent Ulldart erneut mit Leid und Zerstörung überrollen werde. Der verwöhnte Prinz Lodrik wird unterdessen in die Provinz gesandt, um die Stelle des neuen Statthalters einzunehmen. Noch ahnt Lodrik nicht, daß er das Schicksal seiner Welt entscheiden wird - denn die Dunkle Zeit droht zurückzukehren, und er wird der Retter oder Zerstörer Ulldarts sein ... 

Bei meiner Medimops-Bestellung habe ich mir ja fälschlicherweise "Die Zeit des Neuen 1" von der Ulldart-Reihe gekauft, das ja nicht der Auftakt zu der Geschichte ist. Da ich haber gerne schon die gesamte Geschichte lesen möchte, hab ich dieses Buch über Tauschticket angefordert. 

Kurzbeschreibung: In Partholon halten sie alle für die Hohepriesterin der mächtigen Göttin Epona. Auch wenn Shannon Parker zunächst nicht begreift, wie sie in diese Welt geraten ist, versucht sie, es mit Humor zu nehmen. Bestimmt ist das alles nur ein Traum Aber nicht einmal im Traum würde sie sich vorschreiben lassen, wen sie heiraten soll! Auch wenn dieser ClanFintan ihr noch so tief in die Augen schaut und sie sich noch so stark zu ihm hingezogen fühlt Erst als Shannon von Visionen heimgesucht wird, beginnt sie zu begreifen, dass sie dazu auserwählt worden ist, Partholon zu retten. Sie muss die Menschen vor grausamen, vampirähnlichen Dämonen beschützen und das kann sie nur mit ClanFintans Hilfe.

Das ist die Weltbild-Ausgabe des Auftakts der  "Tales of Partholon" und hat mich als Gewinn eines Gewinnspiels erreicht. An dieser Stelle noch einmal: Vielen, vielen Dank! 

Kurzbeschreibung: Leipzig im Jahr 2006. Sie ist die gute Seele des Krankenhauses. Sie steht denen bei, die in ihren letzten Stunden nicht allein sein sollen. Jeder, der die junge Frau am Bett eines Sterbenden wachen sieht, wird sie für einen Engel halten. Denn niemand weiß, wer sie wirklich ist … Jung sein, schön, gesund – und das bis in alle Ewigkeit: Was sich für viele nach einem Traum anhört, ist für Sia schon vor langer Zeit zum Fluch geworden. Sie sehnt sich nur nach einem: einschlafen und nie wieder aufwachen müssen. Doch das darf sie nicht. Zu groß ist die Schuld, die Sia auf sich geladen hat, zu groß die Verantwortung, die sie gegenüber der Menschheit trägt. Um den Schmerz zu lindern, schreibt Sia in einer langen, einsamen Nacht ihre Geschichte nieder. Sie beginnt 1670 und erzählt von einem kleinen Mädchen, das in die dunklen Machenschaften der »Kinder des Judas« verwickelt wurde, jenes mächtigen Bündnisses von Wissenschaftlern – und Vampiren! 

Noch ein Buch von Markus Heitz, das mich schon länger interessiert. Der Mann ist einfach inzwischen eine feste Größe im Fantasy-Genre. Ich bin gespannt. ;-) Tauschticket ist auch hier diesmal die Quelle meiner Freude. ;-)

Kurzbeschreibung: Schon immer galt Sir Isaac Newtons größte Leidenschaft den uralten Künsten der Alchemie. Doch niemals hätte der berühmte Gelehrte zu träumen gewagt, dass er eines Tages tatsächlich das legendäre Quecksilber der Weisen freisetzen würde – das sich allerdings schon bald als äußerst gefährliche Substanz erweist. Denn mit seiner Hilfe lassen sich nicht nur die Elemente beeinflussen, sondern auch verheerende Waffen von bislang unbekannter Schlagkraft konstruieren – deren Einsatz die Welt unaufhaltsam an den Rand der Apokalypse treibt …

Noch ein Buchgewinn hat mich erreicht. Steampunk wird ja immer beliebter und auch ich habe dieses Genre inzwischen für mich entedeckt und freue mich schon auf diesen Auftakt einer Trilogie. 

So, Bücher ohne Ende. Mein SuB wird also - wie schon erwähnt - nicht kleiner, aber dieses Problem haben wohl beinahe alle Buchblogger. Ich freue mich weiterhin über jedes einzelne Buch und habe mir wirklich jetzt erstmal striktes Buchkaufverbot auferlegt, bis der SuB zumindest wieder etwas geschrumpft ist. Wo führt das sonst auf die Dauer hin? ;-)

Kommentare:

  1. Ich hab nur eines der Bücher gelesen und zwar 'Kinder des Judas', fand ich sehr gut. Markus Heitz mag ich sehr gern :)
    Viel Spaß mit den Büchern, ich hätte auch gern mal wieder Geld für welche...*seufz*

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    ja, ich muss mich jetzt auch wirklich zurücknehmen. Ich muss noch Studiengebühren zahlen nächsten Monat... und naja, die letzte Zeit habe ich echt viel Geld für Bücher ausgegeben. Jetzt liegen hier zumindest erst einmal so viele, dass ich eine Weile damit auskommen sollte. Ich hoffe nur, dass ich mich auch zurückhalten kann. ;-)
    Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  3. Newtons Kanone habe ich auch letztens bei Weltbild gefunden =)Aber noch nicht gelesen...ich glaube das dauert noch ein Weilchen

    AntwortenLöschen
  4. Wow echt schöne Bücher. Viel Spaß beim lesen. Lg Diti

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne auch nur "Kinder des Judas" und das Buch ist echt toll, wenn auch sehr blutig (keine Überraschung bei einem Vampirbuch ;-)).
    Die Nachfolgebände kann ich dir ebenfalls empfehlen.

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Duuu, darf ich was fragen? Hast du Auserwählt bei Confessions of a Bookaholic gewonnen? Weil es da gar keine Gewinnspielauslosung gab. Interessiert mich einfach :-) Wünsch dir viel Spaß damit.
    Die komplette Ulldart Saga hab ich auch gelesen (Dunkle Zeit). Ist super!!!
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  7. Hey Damaris,

    ja, es gab nur bei Confessions of Bookaholic das Gewinnspiel mit Auserwählt, soweit ich weiß. ;-)

    Hatte mich auch gewundert, dass es ganz offiziell keine Auslosung zu geben scheint.

    Von Ulldart muss ich ja noch so viele Teile kaufen oder ertauschen... mal sehen wie lange das dauert. ^^

    Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  8. Ulldart war echt cool. Und ich hab die komplette Serie bei eBay versteigert, ich Dussel!!! War da etwas schnell. Jetzt hätte ich sie gerne wieder im Regal :-( Liebe Markus Heitz schon seit seinen Zwergen :-)
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)