Donnerstag, 16. Februar 2012

[Asaviels-Schnack] Kindle, Schmuck... viel zu erzählen!

Lange ist es her, dass ich hier auf dem Blog ausgiebig geschnackt habe und darum ist es jetzt endlich mal wieder an der Zeit. Es haben sich auch einige Themen angesammelt, die ich dann jetzt mal nach und nach besprechen möchte:

Kindle - ich hab dann jetzt auch einen

Die Überschrift sagt wohl schon alles.
Ja, ich habe jetzt auch einen Kindle. Dass ich irgendwann einen kaufen werde, war immer klar. Nur das wann war nicht geklärt. Letzte Woche dann überkam es mich, dass ich möglichst bald einen brauche. Und naja, man gönnt sich ja sonst nichts. Also habe ich ihn mir bestellt.

 





 


Praktischerweise gab es auch gerade letzte Woche 20% Rabatt auf diese Sleeves, wenn man Kindle-Neukunde ist. Das habe ich - wie man sieht - auch gleich genutzt und mir das gründe Sleeve bestellt. Grün ist einfach meine Farbe. :-)

Zu meinem Elend gibt es nun auch noch die Decal-Girl Skins bei Amazon  knapp 25% billiger, weil ja Fasching ist. (Urgs, ich kann Fasching eigentlich gar nichts abgewinnen.) Und da sind ja soo schöne Skins dabei. Da könnte ich wirklich schwach werden. Aber das liebe Geld. 15 Euro für so einen Skin ist auch nicht gerade wenig. :/

Naja, nun ist noch die Frage: Mein Kindle und mein SuB. Wie mache ich das? 
Ich habe nun - wie einige andere auch - beschlossen, dass Kindle-Bücher grundsätzlich nicht auf den SuB kommen. Es gibt für mich einfach einen grundsätzlichen Unterschied zwischen dem Kindle und richtigen Büchern. Ich möchte auf dem Kindle auch weitesgehend nur Klassiker (für die Uni) und englische Bücher lesen. Trotzdem sind jetzt schon weitere deutsche Bücher auf dem Kindle, weil es einfach immer wieder kostenlose E-Books gibt, zu denen ich einfach nicht "nein" sagen kann. ;-)

Derzeit lese ich den ersten Teil der "The Mortal Instruments"-Reihe. Die Reihe, die den Ausschlag gegeben hat, dass ich mir den Kindle hole. Ich hatte erst die Befürchtung, dass mein Englisch nicht ausreicht, was aber völlig unbegründet war. Es liest sich super und die wenigen Worte, die ich nicht kenne, lasse ich mir vom Wörterbuch mit einem Klick anzeigen. Super!

Schmuck - kennt ihr Ela?

Auch dieser Teil fällt unter die Kategorie: "Man gönnt sich ja sonst nichts."
Also: Kennt ihr Ela? Nein? 
Kann eigentlich gar nicht sein. Viele von euch kennen bestimmt Elas Büchertruhe. Da findet ihr Rezensionen zu diversen Genres. Davon ganz viele auch als Videorezensionen. 
Aber kennt ihr auch Elas Schmuckkästchen?

Da bekommt ihr - wie der Name sagt - Schmuck. Ohrringe, Ketten, Ringe, Fußkettchen. 
Und auch: Lesezeichen! Und was für schöne Sachen dabei sind. Am Samstag konnte ich nicht anders und habe mir erlaubt dort was zu bestellen. Ich weiß nicht, wie ihr das macht, aber bei mir läuft das dann so: 
Ich stöber durch den gesamten Shop und packe alles, was ich gerne hätter erstmal in den Warenkorb. Dieser wird dann am Ende noch einmal aussortiert, um auf einen annehmbaren Preis zu kommen. 
Als ich dann den Shop einmal durchgeschaut hatte, war ich bei 170 Euro. Uff... das ist dann natürlich ein Ding der Unmöglichkeit. Also musste ich schweren Herzens aussortieren. Bin dann bei knapp 50 aber doch geblieben. 
Heute kamen die Schätze hier schon mit der Post an und ich möchte sie euch nicht vorenthalten.

Zwei Lesezeichen:


Eine Kette:


und ein Armband:


Außerdem noch einen Handyanhänger. Den kann ich euch aber nicht zeigen, weil es schon am Handy bamselt und ich mit dem Handy auch fotografiere. ;-)


Stricken - ich bin noch dabei ;-)

Zum Stricken wollte ich auch noch ein oder zwei Worte verlieren: 
Ja, ich stricke noch, aber irgendwie derzeit so langsam, dass ich immer noch nichts fertig habe. Na gut. Zwei Singles (also einzelne Socken ohne Gegenstück) liegen schon hier. Für den einen Single hab ich jetzt mit dem Partner begonnen.
Tücher sind gerade irgendwie nicht so mein Ding. Eigentlich würde ich mir gerne noch eine Mütze stricken, habe dafür aber nicht die richtige Wolle da.
Aber eins habe ich festgestellt: Ich bin schon wahnsinnig verwöhnt. Diese Industriewolle zu verstricken macht nicht halb so viel Spaß wie zum Beispiel die handgefärbte Wolle von Tausendschön. Jeden Tag schleiche ich mehrmals durch diverse Wolle-Internetshops. Aber nein: Erstmal wird jetzt weggestrickt, was an Sockenwolle hier in der Wohnung ist. Danach darf ich dann wieder bestellen. 

So, 
für einen Post reicht das, glaube ich. 
Nächstes Mal beim Schnack geht es dann schon um die Buchmesse im März und mir fallen bestimmt auch noch weitere Themen ein. ;-)

Kommentare:

  1. Ich bin sprachlos... diese Schmucklesezeichen auf der Seite sind wunderschön. Da werde ich aufjedenfall was bestellen.

    AntwortenLöschen
  2. Hi Asaviel,
    denselben Kindle habe ich auch :-) Und bin sehr sehr zufrieden. Gelesen habe ich darauf bisher nur Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" komplett, aber auch schon einige Bücher drauf (zB die von der Valentines-Aktion von Amazon). Liest sich super auf dem Kindle. Ein "richtiges" Buch werde ich drauf lesen, wenn ich meinen SuB abgebaut habe. Und NEIN, die Bücher auf dem Kindle zähle ich nicht zu meinem SuB, aber zu meinen gelesenen Bücher. Dieses elektronische Format habe ich ja nicht plastisch auf dem Buchstapel :-) Toll dass du mit CoB in Englisch gut klar kommst. Bei dieser Reihe muss es für mich Deutsch sein, will alles haarklein verstehen *grins*. Ganz viel Spaß noch mit deinem neuen Kindle...
    Drück,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  3. Also, wir Schleichen ja auch noch um den Kindle herum. Gerade weil ich im Moment so viele Englische Bücher lese, denke ich, das es sich doch lohnen würde. Aber im Moment ist das Geld etwas knapp, da wir gerade Festivaltickets für Juni ergattert haben. Cassandra Clare liest sich wirklich sehr gut auf Englisch. Ich habe im Januar Clockwork Prince von ihr gelesen und es ging einfach sehr gut.. Sag mal funktioniert es mit dem Wörterbuch auf dem Kindle gut und unkompliziert? Kann mir noch nicht so richtig vorstellen wie das funktioniert. Und nochmal, wie läuft es denn mit City of Bones?
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Den Kindle habe ich auch, und liebe ihn (was ich vorher gar nicht vermutet hätte).

    AntwortenLöschen
  5. @Sandi

    Ich hoffe es ist ok, wenn ich dir zu der Kindle-Frage bzgl. des Englisch-Wörterbuchs auch antworte. Das ist eigentlich total einfach. Man muss nur mit dem Cursor auf das Wort gehen, das man nicht versteht und eben per Tastenbefehl auswählen, dass man eine Übersetzung will. Dann poppt ein kleines Fenster auf, wo die Übersetzung drin steht. Du kannst sogar selbst auswählen, welches das Standardwörterbuch deines Kindles sein soll (vorausgesetzt, du hast mehrere drauf). Ein Englisch-Wörterbuch liefert Amazon mit, wenn mich nicht alles täuscht.

    AntwortenLöschen
  6. @Anorielt

    Ja, Ela hat so schöne Sachen. Viel Spaß beim Bestellen.

    @Damaris

    Ich werde den Kindle hauptsächlich für unterwegs nutzen. In Bus und Bahn lese ich immer. Da ist der Kindle sehr praktisch

    @Sandi

    Wie Bookaddicted schon sagte, ist es total einfach. Ein Englisch-Englisch Wörterbuch ist vorinstalliert. Ich habe mir ein Englisch-Deutsches gekauft. das kostet 2,99 Euro. Wenn man das als Standardwörterbuch auswählt, dann musst du nur mit dem Cursor das Wort auswählen, dann erscheint auf der gleichen Seite ein kleines Fenster und da steht die Übersetzung drin. Geht super schnell und unkompliziert.
    Zu "City of Bones" nochmal: Ja, läuft gut. Noch bin ich nicht zwar nicht völlig begeistert oder so, aber es liest sich spannend. Luke wurde gerade in seinem Haus von den Warlocks, also Hexenmeistern, bedroht, während Jace, Clary und Simon das versteckt beobachtet haben.
    Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

    Viele Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  7. Hach schön, dass du dir was gegönnt hast :). Der Kindle wär nun nichts für mich, aber der Schmuck und die tollen Lesezeichen auf jeden Fall <3 :). Die Lesezeichen sind wirklich richtig schön und ich habe nun auch mal in dem Shop von Ela gestöbert und ihn mir mal gemerkt.

    Ich wünsch dir auf jeden Fall viel viel Spaß mit deinem Kindle und dem tollen Schmuck :)

    AntwortenLöschen
  8. @Elas Schmuckkästchen!
    Die Seite ist toll, oder? Habe da auch schon bestellt und habe schon ein paar von den Lesezeichen verschenkt (ND hat eines zum Geburtstag bekommen und *psst* das letzte geht nächste Woche an nef). Habe selbst auch eins - Spezialanfertigung mit türkisen Perlen und Eule (meine Farbe und seit einiger Zeit auch mein Tier:-) Allerdings benutze ich es nur selten, weil ich Angst hab, dass unsere Kleine es in die Finger bekommt - Papierlesezeichen überleben das nicht und auch wenn Elas Lesezeichen robuster sind, muss man sein Glück ja nicht auf die Probe stellen...

    @Kindle
    Ist schon praktisch das Teil. Bzgl. des SuBs. Die Bücher, die ich in jedem Fall darauf lesen werde, zähle ich auch mit. Alle 'mal-so-eben-ebooks' nicht. Ist in meinem Fall ein ganz guter Kompromiss. Wünsche dir viel Spaß damit (besonders natürlich mit CCs Büchern:-) und hoffe, er schmiert dir nicht mal ab (warum auch immer, hat der ein oder andere Kindle manchmal noch seine Kinderkrankheiten). Amazon ist da aber super - man bekommt in der Regel ohne Probleme einen neuen (und die gekauften Ebooks bekommt man auch problemlos wieder). Nicht, dass du Panik bekommst!

    Ein schönes Wochenende
    wünscht nia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)