Donnerstag, 1. März 2012

[Kino] Filmstarts 1.3.2012

Als ich gestern gefragt habe, ob ihr Interesse daran habt, dass ich auch zu Filmen meine Meinung hier kundgebe, gab es zwar nicht viel Reaktion, aber die, die es gab, war positiv. Keiner schrie laut: "Nein, mach das nicht!" 

Durch den Kommentar von Ami Li Misaki bin ich auf den Gedanken gekommen, dass ich ja auch meistens gar nicht weiß, was läuft und dass es so mit Sicherheit vielen geht. Also dachte ich mir als nächstes: "Hey, heute ist Donnerstag." Warum nicht einfach damit anfangen die Kinostarts der Woche vorzustellen?
Und hier bin ich. ;-)

Das wird so laufen, dass ich zwar alle aufliste, die ich finde, aber dass ich nur die näher vorstelle, die im allgemeinen Gespräch sind, mich näher interessieren könnten oder aus einem anderen Grund interessant sein könnten. ;-)

 Die eiserne Lady - Drama - Großbritannien
Meryl Streep brilliert als Ex-Premierministerin Margaret Thatcher in Phyllida Lloyds elegant gestaltetem Biopic, das den Menschen hinter der Politikerin sichtbar macht. 

 Ein Film, der mich nicht wirklich ansprechen kann. Es sieht gar nicht mal uninteressant aus, aber wirkliche Begeisterung ist eben Fehlanzeige. Einfach nicht die passende Thematik für mich. Sorry.







Das gibt Ärger - Action - USA
Rasante Action-Komödie über zwei Geheimagenten, deren Freundschaft in bitterer Feindschaft ausartet, als sie sich in dieselbe Frau verlieben. 

Ich gebs zu: Ich mag Actionfilme. Dann brauchen diese Actionfilme nicht mal unbedingt großartige Handlung haben oder so. Action um die Action willen ist auch mal ganz nett. Hier gibts Action um der Liebe willen. Die Kerle machen sich einfach nur zum Affen. Sicherlich ganz nett, aber dafür ist mir Kino dann wohl zu teuer. Vielleicht mal auf DVD oder so. 






Die Reise zur geheimnisvollen Insel - Action - USA
Die Fortsetzung zu "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" ist erneut Abenteuerkino für die ganze Familie in 3D - dieses Mal mit Dwayne Johnson in der Hauptrolle. 

Das ist nun ein Film, den ich gerne im Kino sehen möchte. Warum? Vermutlich weniger wegen der Story an sich, aber wegen den Bildern. Schon der Trailer macht auf der Kinoleinwand einiges her und da kann ein kleiner Fernseher ganz sicher nicht mithalten. 
Also: Dieser Film wird im Auge behalten.







John Irving und wie er die Welt sieht - Poträt - Deutschland/Österreich
Persönliches Porträt über den Bestsellerautor John Irving, das sowohl einen Einblick in sein literarisches Schaffen als auch in seine Lebensweise gewährt.

Hier ist wohl klar, warum ich ihn mit Trailer vorstelle: John Irving ist Bestsellerautor. Das passt natürlich gut zu einem Bücherblog.
Da ich aber noch nie ein Buch von ihm (bis zum Ende) gelesen habe, werde ich mir den Film wohl nicht anschauen.






Weitere Kinostarts: (Die Links führen euch zu einer Seite, wo ihr falls vorhanden den Trailer anschauen könnt)
  • Adopted: Doku um drei erwachsene Europäer, die durch die titelgebende Organisation von ghanaischen Großfamilien "adoptiert" wurden. 
  • Devil Inside: Horrorfilm über eine Frau, die nach der Wahrheit über ihre Mutter, einer angeblichen Mörderin, sucht und dabei in eine teuflische Geschichte verwickelt wird. 
  • König des Comics- Ralf König: Porträt des erfolgreichen deutschen Comic-Autors, dessen Vorlagen auch schon verfilmt wurden. Rosa von Praunheim begleitet ihn auf einer Lesereise. 
  • Shame: Drama über einen selbstzerstörerischen Sexsüchtigen, das nicht nur wegen der überragenden und bereits vielfach ausgezeichneten Performance seines Hauptdarstellers beeindruckt. 
  • Trans Bavaria: Komödie und Roadmovie um einen bayerischen Jungrevoluzzer mit bester Abinote, der sich mit zwei Freunden aufmacht zum Roten Platz nach Moskau. 
  • Treeless Mountain: Drama über zwei koreanische Mädchen, die von ihrer alleinerziehenden Mutter verlassen werden und schließlich in die Obhut ihrer fürsorglichen Großmutter kommen. 

Auf meiner Liste, der Filme, die aktuell im Kino laufen und die ich gerne sehen würde, stehen also jetzt:
  1. Die Gefährten (sehe ich heute)
  2. Extrem laut und unglaublich nah
  3. Ziemlich beste Freunde
  4. Die Reise zur geheimnisvollen Insel
Habt ihr schon einen der Filme gesehen? Könnt ihn empfehlen oder eher davon abraten? Oder fehlt auf dieser Liste noch ein Film, den ich unbedingt sehen muss?
Und wie sieht es in der aktuellen Woche aus? Ist für euch ein Film dabei, den ihr gerne sehen möchtet?

Kommentare:

  1. Hey!
    Das ist ja eine tolle Idee! Vielen Dank fürs Vorstellen der Film! Für mich ist jetzt nichts dabei... obwohl "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" schon interessant klingt. Der März wird mit TfA und The Hunger Games sowieso ein toller toller Kinomonat!
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  2. Ha! Wie cool! :D
    Ich hab vom ein oder anderen Film zwar schon gehört, aber wusste garnicht, wann der startet. ^^;
    Bin gespannt wie du "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" findest. Einerseits fänd ich's auch ganz interessant, aber andererseits bin ich ein bisschen skeptisch. :-/

    AntwortenLöschen
  3. Hay ♥ Das find cih wirklich eine SUPER Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Also, ich finds nicht schlecht, hier außer zum Lesen auch noch zum Kinogehen verführt zu werden...
    "Ziemlich beste Freunde" kann ich dir nur ans Herz legen, ich find den total genial!

    AntwortenLöschen
  5. Juhu, danke für diese Auflistung! Dann brauche ich am Wochenende nicht einmal daran denken, mich ins Kino zu begeben :-). Das spart mir wieder eine menge Geld

    AntwortenLöschen
  6. HI,

    die Filme über Ralf König und JOhn Irving sind bestimmt interessant. Filme mit Vin Diesel meide ich.

    AntwortenLöschen
  7. Das freut mich, dass die Idee so gut ankommt.
    Dann werde ich das wohl weiterhin umsetzen.
    Ersten Film gab es gestern. Nächstes Mal Kino ist für Dienstag geplant. ;-)
    Meine Meinung zu "Gefährten" gibt es wohl morgen. :-)

    @Ami
    Ich bin nun doch wieder etwas unser wegen "Die Reise zur geheimnisvollen Insel". Ich hab bisher nichts Positives darüber gehört. Da ist mir dann eventuell doch die Zeit und das Geld zu schade für. Außerdem kommt es hier in meinen Kinos gar nicht. Also, ich überlege mir das nochmal. ;-)

    Viele Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  8. Auf "Extrem laut und unglaublich nah" freue ich mich schon sehr und auch den Trailer zu "Das gibt Ärger" finde ich klasse. Ist sonst eigentlich gar nicht meine Art Film, aber hier scheint alles zu passen. :-)

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)