Donnerstag, 8. März 2012

[Kino] Filmstarts 8.3.2012

Gehen wir also in die zweite Woche mit der Vorstellungen der Filmstarts. Letzte Woche kam es gut an und ich freue mich auch dieses Mal wieder auf eure Meinungen und Kommentare zu den einzelnen Filmen. Unten findet ihr dann meine Kinoliste, also was ich demnächst noch sehen möchte. :-)

John Carter - Fantasy  - USA 2012
SciFi-Fantasy um einen Soldaten im US-Bürgerkrieg, der plötzlich auf einen fremden Planeten gerät. Großes Spektakel nach den Kultromanen des "Tarzan"-Autors!

Dieser Film ist jetzt schon wieder in aller Munde. Es ist ein Fantasy bzw. Sci-Fi Film und die sind derzeit ja groß im Kommen. Ich kann mich mit Science-Fiction überhaupt nicht anfreunden und schon der Trailer lässt mich nur den Kopf schütteln. Ein Film, den ich nicht sehen werde. Aber vielleicht ist er ja etwas für euch. 



Haywire - Thriller- USA 2011
Steven Soderberghs weibliche Action-Antwort auf Jason Bourne heißt Mallory Kane und wird furios-fulminant von Mixed-Martial-Arts-Meisterin Gina Carano verkörpert. 

Das ist schon eher wieder etwas nach meinem Geschmack. Ich habe schon länger keinen richtigen Actionfilm gesehen. Mit wilden Verfolgungsjagden und spannenden Kampfszenen. 
Dieser Film kommt ganz klar auf meine Liste. :-) 


Die vierte Macht - Thriller - Deutschland 2011
Politthriller um einen Klatschreporter, der in Moskau erst Zeuge eines Mordes und dann zum Terrorverdächtigen wird. 

Ich mag Moritz Bleibtreu als Schauspieler ganz gerne. Auch die Thematik ist auf jeden Fall interessant. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass mir diese Gefängnisszenen beinahe etwas zu heftig sind. Aber es ist FSK 12. Hm, was sagt ihr? Meinte ihr da lohnt sich ein Kinobesuch?




Weitere Kinostarts (Links führen zu Trailern)
Barbara: Drama um eine Ärztin in der DDR zwischen Fluchtgedanken und zwei Männern auf beiden Seiten der deutsch-deutschen Grenze. 
Beauty: Gefühlvolles Drama über einen Familienvater, dessen unterdrückte Sexualität und Selbstbetrug ihn in den persönlichen Abgrund zu ziehen drohen. 
Kario 678: Beeindruckend gespieltes Drama über drei ägyptische Frauen, die sich gegen die von der Gesellschaft stillschweigend geduldete sexuelle Unterdrückung wehren. 
Mommy is Coming: Ausschweifender Queer-Film über ein junges lesbisches Pärchen und dessen Beziehungswirrungen inmitten der Metropole Berlin. 
Schilf - Alles, was denkbar ist, existiert: Psychologischer Krimi um zwei miteinander konkurrierende Jugendfreunde. Nach dem gleichnamigen Roman von Bestsellerautorin Juli Zeh.  
Versicherungsvertreter - Die erstaunliche Karriere des Mehmet Göker: Doku über den schillernden Unternehmer, der - als Aufsteiger gefeiert - schließlich der Untreue und Insolvenzverschleppung verdächtigt wurde.

"Schilf - Alles, was denkbar ist, existiert" sieht im Trailer aucht gut aus. Kommt aber in keinem Kino in meiner Nähe. 

Meine Kinoliste:
Die Gefährten (gesehen und bewertet)
Ziemlich beste Freunde (gesehen - Bewertung folgt)
Die Reise zur geheimnisvollen Insel (läuft schon nicht mehr im Kino und nichts Gutes gehört)

Extrem laut und unglaublich nah (läuft auch schon nicht mehr - vielleicht entdecke ich es doch noch irgendwo, sonst kauf ich es dann auf DVD)
Haywire

Bleibt also erst einmal nur Haywire. Mal sehen, ob sich das nächste Woche unterbringen lässt. Ist aber eher unwahrscheinlich, weil ja auch die Buchmesse ansteht. Wir werden sehen.
Und bei euch? Welchen Film möchtet ihr gerne sehen?

Kommentare:

  1. "Haywire" hab ich glaub ichgestern beim Frühstücksfernsehen gesehen... Aber bin mir noch ein bisschen unschlüssig.
    Ebenso bei John Carter... Der Trailer sieht gut aus, aber ich weiß nicht recht... Vielleicht mal zum Kinotag. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde "John Carter" gucken. Absolut mein Geschmack :-).

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)