Montag, 26. März 2012

Meet&Greet im ivi-Verlag - Gewinnspiel!

Überraschend bekam ich heute eine Mail. In dieser Mail stand, dass ich gewonnen habe. 
Und das Beste: Es war kein Spam! Ich habe tatsächlich etwas gewonnen und zwar das Meet&Greet im ivi-Verlag. Mit Annina Braunmiller und einem Lektor des Verlags.
Ich bin noch immer völlig durch den Wind.
Annina Braunmiller liest "Starters" aus eben diesem Verlag in der Hörbuch-Version und der Lektor wird allen Teilnehmern etwas über den Verlag, die Autoren und die Bücher erzählen. Und ich bin dabei! Ihr glaubt gar nicht, wie ich mich freue!
Hier der Link zur ursprünglichen Gewinnspielausschreibung: *klick mich*

Und an dieser Freude möchte ich EUCH teilhaben lassen. 

Ich schenke euch einen 10 Euro Amazon Gutschein! 
Und ihr müsst nicht viel dafür tun.


Hinterlasst mir einen Kommentar mit eurer Frage an Annina Braunmiller und/oder den Lektor vom ivi-Verlag! Ich werde unter den Fragen sicher die eine oder andere auswählen und beim Treffen stellen. Aber auch die, die nicht ausgewählt werden, wandern in den Lostopf!
Bitte seid kreativ, was die Fragen betrifft. Und schreibt nicht einfach von den Vorrednern ab! Überlegt euch etwas Ausgefallenes. :-)

Sollten sich mehr als 20 Teilnehmer für dieses Gewinnspiel finden, gibt es noch einen Trostpreis: 5 Euro Amazon-Gutschein! Also macht gerne ein wenig Werbung. :-)

Es gibt für jeden Teilnehmer genau 1 Los. 

Ich freue mich sehr, wenn ihr Leser werdet und regelmäßig vorbeischaut und ich freue mich auch, wenn ihr ein bisschen Werbung macht. Das ist aber alles keine Pflicht.

Bitte hinterlasst den Kommentar mit eurer Frage oder euren Fragen bis Sonntag,  1. April - 23:59 Uhr (es ist versprochen kein Aprilscherz!).
Ausgelost wird am Montag, den 2. April. Dann hat der Gewinner oder die Gewinnerin bis zum 12.4. Zeit sich bei mir zu melden. Sollte ich bis dahin nichts gehört haben, lose ich erneut aus.
Den Gutschein (oder die Gutscheine sollten sich mindestens 21 Teilnehmer finden) werde ich dann per Mail verschicken.

Nun hoffe ich auf spannende und ausgefallene Fragen!
Euch allen viel Glück!

Ach ja. Kleines P.S. Wir sind insgesamt 20 Teilnehmer. Ist von euch noch jemand mit dabei? 

Kommentare:

  1. Wow, das klingt ja super! Herzlichen Glückwunsch, da wäre ich auch gern dabei gewesen! Ich wünsche dir schonmal viel Spaß.

    Mich würde interessieren, wie das genau beim Hörbucheinsprechen abläuft: Wieviel wird in einem Durchgang eingelesen? Werden häufig Fehler gemacht und hat man dann überhaupt noch Lust, wenn man die Stelle mehrmals einlesen musste? Wird das Buch vorher gelesen oder quasi blind eingelesen? :D So, das war quasi ein ganzes Heft voller Fragen!

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :-)
      Gleich der erste Kommentar mit ganz vielen Fragen.
      Super!

      Und natürlich landest du im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  2. Hui ein Gewinnspiel! Da mach ich doch mal mit :D
    Ich würde von Annina Braunmiller gerne wissen, wie es dazu gekommen ist, dass sie das Hörbuch lesen darf.

    Ich freu mich sehr für dich, dass du gewonnen hast :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja, und ein Gewinnspiel, das kaum Regeln hat. Gut, ne?

      Danke für deine Frage!
      Bist im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  3. Herzlichen Glückwunsch liebe Asaviel :-) sowas ist natürlich sehr aufregend.

    Also, zum Gewinnspiel und meiner Frage - etwas das ich mich schon lange fragt habe.

    "Wie schafft man es so viele Seiten so absolut ruhig und gleichmäßig zu lesen? Ist da irgendein Trick dahinter?"

    Ich würde mich immer verhapseln oder zu schnell lesen.

    Liebe Grüße,

    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Ganz furchtbar aufregend.
      Gerade schon geplant, wie ich das alles auf die Reihe bekomme. XD

      Danke für deine Frage! Natürlich bist du im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  4. Wie kam sie überhaupt auf die Idee, das zu schreiben? Also Sporenkrieg, das mit Enders und Starters ... Das hab ich mich die ganze Zeit beim Lesen gefragt. Klar, reinstes, tolles Sci-Fi, aber keins der normalen Sorte irgendwie. Und nervte es sie nicht, immer nur so ... dunkel zu schreiben?

    Ja, meine Frage :D Ich hoffe, die geht so *zitter*

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch :o))
    und dann verwöhnst Du uns noch mit einem Gewinnspiel!
    Also ich würde gerne von Annina Braunmiller wissen, ob das vorlesen schon immer ihre Leidenschaft war und wie sie dazu kam Hörbuchsprecherin zu werden.
    LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      danke schön! Ja, ich wollte euch an meiner Freude teilhaben lassen. :-)

      Danke für die Frage und ab in den Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  6. Ähm ja, ich merke gerade, ich hab das bisschen falsch verstanden :D Dann beziehe ich das mal anders.
    Wie findet Annina das selbst, die Idee? Unrealistisch, toll ... was auch immer? Glaubt sie, dass mal das (Sporenkriege, Starters, Enders) in etwa so eintreffen könnte? Und wie findet sie es, dass die ganze Geschichte so dunkel ist? Nervte sie das manchmal beim Vorlesen?

    :D Ja, jetzt aber. Sorry! *rotwerd*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      super, dass du noch selbst gesehen hast, dass ich nicht die Autorin treffe, sondenr die Sprecherin. ;-)

      Trotzdem danke für die spannende Frage, die sich auch direkt auf das Buch bezieht! Bist im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  7. Super Sache
    Ich wüsste gern, ob sie nur Hörbücher spricht, deren Inhalt ihr selbst gut gefällt, oder ob sie es schaffen würde auch "schlechte" Bücher gut zu lesen. Und welches ihre Lieblings-Goldbär-Farbe ist! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi*
      Gerade die "Goldbär-Farbe" ist lustig. Wenn es dafür den richtigen Moment gibt, nehm ich die auf jeden Fall auf. XD

      Bist auch im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  8. Das ist ein faszinierendes Gewinnspiel!
    Und nachdem mich der Beruf des Lektors ohnehin fasziniert eine Frage an diesen: Wie geht man - als Lektor - damit um, wenn die Geschichte eines Autors zwar herzerwärmend, mitreißend, geheimnisvoll ist, aber er/sie partout nicht rechtschreiben kann und mit der Grammatik auf Kriegsfuß steht? Was sind die kreativsten Schimpftiraden eines Korrekturlesenden, wie macht man in einem solchen Fall seinem Unmut Luft?

    Vielen Dank im voraus und liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die erste Frage an den Lektor! Super!
      Danke schön!
      Und bist natürlich im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  9. Ich habe jetzt keine Frage parat, weil ich einfach nur sagen wollte: ICH FREU MICH FÜR DICH! Ich hoffe auf einen ausführlichen Bericht und mal sehen, wen du da so triffst. Annina Braunmiller finde ich als Synchro besser als zunächst gedacht, wenngleich man meistens trotzdem Bella vor Augen hat. Ich wünsche dir viel Spaß bei dem Meet&Greet. :)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Reni!
      Danke, das ist sehr lieb von dir. Ich freue mich auch tierisch! :-)
      Inzwischen höre ich ihre Hörbücher auch sehr gerne, obwohl ich anfangs skeptisch war, wegen der Bella-Synchro.

      Viele liebe Grüße!
      Drück!
      Asaviel

      Löschen
  10. Das ist richtig super, herzlichen Glückwunsch!!! Wird bestimmt super und ich freu mich auch schon auf das was du zu berichten hast. Mir fällt jetzt leider keine Frage an, würde sich mit den bereits gestellten überschneiden, aber vielleicht die Frage wie man sich so den Arbeitsalltag eines Lektors vorstellen kann und den Umgang mit Korrektur- Unlust, die gibts doch bestimmt auch mal hin und wieder.

    Liebe Grüße und jetzt schon mal ganz viel Spaß :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehm den Arbeitsalltag jetzt mal als Frage!
      Danke für die Glückwünsche. Hach, ich freu mich so.
      Morgen hol ich die Bahnkarten. Für die Fahrt nach München und zurück. :-)

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  11. Mich würde interessieren, ob Annina Braunmiller schon einmal Hörbücher lesen musste, die ihr inhaltlich nicht so sehr gefallen haben und ob es für sie dann schwieriger war, das Hörbuch gut zu präsentieren,

    LG Claudia

    PS: Toller Gewinn, den du bekommst hast!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein wirklich toller Gewinn! :D

      Danke für die Frage. Bist im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  12. Hallo,

    auch hier nochmal herzlichen Glückwunsch! Ich hatte die Ausschreibung auch gesehen, fand sie auch wahnsinnig interessant, habe jedoch nicht teilgenommen, weil München zu weit weg ist.

    Lektor bzw. Lektorin stelle ich mir als Beruf sehr interessant vor, weil es sicherlich toll ist, soviel zu lesen. Daher meine Frage: Ist es wirklich schön, soviel zu lesen oder ist das nur eine romantische Vorstellung? Und kommt man dann noch dazu, privat auch zu lesen?

    Liebe Grüße,
    Jai

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön.
      Ja, auch für mich ist München nicht um die Ecke. Aber naja. Ich nehms auf mich.
      Mehr dann im Bericht, den ich schreibe.
      Wird bestimmt super anstrengend. XD

      Danke für die Fragen! Hab dich in den Lostopf gepackt.

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  13. Hallo : )
    Wooow, ein echt grandioser Gewinn! Ich beneide dich ; )

    Eine Frage habe ich auch: Wie geht der Verlag vor um Sprecher/innen zu finden? Was sind die Voraussetzungen um in die engere Auswahl zu kommen? Ist eine Schauspielerische Ausbildung pflicht oder gibt es auch "Naturtalente" die es ohne entsprechende Ausbildung können? Werden auch mal Demos von Sprecher/innen an den Verlag geschickt?

    Ok, das waren nun mehrere Fragen ; )
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich darüber etwas mehr erfahren könnte und du dem Verlag Löcher in den Bauch fragen kannst ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde Fragen stellen, soviel ich kann. Vielleicht haben die anderen ja nicht so viele *hihi*

      Danke für deine ganzen Fragen. Bist auch im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  14. Hi Kleine,

    auch von mir hier nochmal die herzlichsten Glückwünsche. Ich freu mich so für dich und bin immer noch ganz baff, weil wir doch neulich noch darüber geredet haben :-)

    Meine Frage lehnt sich etwas an Renis Aussage an :-) Nur eine kurze Joke-Frage und nur, wenn du dazukommst. Mich würde interessieren, ob sie manchmal das Gefühl hat, seit Twilight für alle Zeiten auf diese Bella-Stimme festgelegt zu werden. Nervt sie das? Findet sie das okay, oder ist sie sogar stolz?

    Wünsch dir ganz viel Spaß in München!
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du,

      ja, ich bin auch ganz baff. Habe damit kaum gerechnet. Wer weiß, wieviele da mitgemacht haben. Und gerade ich werde ausgelost.

      Danke für die Frage und natürlich bist auch due im Lostopf.

      Drück dich!
      Asaviel

      Löschen
  15. Hey Asa,

    erst mal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH das du dieses Erlebnis mitnehmen darfst, ich hoffe du darfst dort einige Bilder machen um sie uns zu zeigen :)

    Ich habe ebenfalls eine Frage an den Lektor:
    > Es ist sicher schwierig den Autoren mit zu teilen das einige Stellen abgeändert werden sollen. Kam es vor, dass eine Autorin dies nicht wollte und das deswegen ein Buch nicht veröffentlicht wurde?

    Vielen Dank für dein Gewinnspiel :)

    LG
    Tau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde - wenn ich darf - auf jeden Fall Bilder machen und dann hier natürlich auch berichten! Ganz klar!

      Danke für deine Frage! Bist im Lostopf.

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  16. Hi Asaviel!
    Glückwunsch auch von mir. München ist immer eine Reise Wert:) und die Einblicke ins Verlagsleben und die Hörbuchlesung werden sicher spannend (wo du doch auch gerne Hörbücher hörst).

    Meine Frage: Wie kommt man darauf eine Verlagstochter IVI zu nennen? Liegt es daran, dass die Jugendbuchsektionen der Verlage oft so kurze Namen haben (Lyx, Ink, Pan...)? Finde den Namen zwar kurz und knackig, muss aber immer an ivy denken I).

    Einen schönen Tag
    wünscht Nia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nia,

      ja, ich habe es jetzt auch so geplant, dass ich noch ein bisschen Zeit in München habe. Zumindest eine Stunde bummeln oder so. :-)

      Danke für deine Frage.
      Bist natürlich im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  17. Hallo Asaviel,
    erst mal Herzlichen Glückwunsch, dass du ausgewählt wurdest :)
    Ich erfahre von so tollen Aktionen meist erst, wenn die Gewinner davon berichten :D
    Aber es ist eine super Idee des Verlags, auf sich aufmerksam zu machen.

    Ich lese gerade das Buch Starters und meine Frage an die Sprecherin wäre, ob sie denn im Alltag, sagen wir mal, wenn sie eine neue Bekanntschaft gemacht hat, schon einmal auf ihre Bella-Stimme angesprochen wurde. Also ob schon mal jemand erkannt hat, dass sie die gleiche Stimme hat wie Bella, ohne zu wissen, als was sie arbeitet. :)

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß in München! Auch wenn das Event, wie ich gesehen habe, garnicht allzulange dauert!

    Viele Grüße,
    Saendra :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Saendra,

      seit ich bei Twitter bin, bekomm ich viel eher von solchen Sachen mit. Aber auch jetzt geht nocht vieles an mir vorbei. Kann es also verstehen, dass du es erst jetzt erfahren hast.

      Danke für deine Frage. :-)
      Ja, das Event dauert nicht so lange. Aber trotzdem: Ich freue mich so!
      Und du bist im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  18. Herzlichen Glückwunsch!

    Ich würde gerne von Annina wissen ob sie selbst auch gerne Hörbücher hört und welches der Hörbücher, die sie eingesprochen hat, sie am liebsten mag. Ich liebe ja ihre Lesung der beiden Bücher von Maggie Stiefvater. Da würde ich dann gerne wissen wie es war, als sie mit Max Felder zusammen Maggie Stiefvater getroffen hat. War das auch für sie ein Erlebnis? Kommt es oft vor, das sie die AutorInnen zu den Hörbüchern kennenlernt?

    Huch, ich hoffe das war jetzt nicht zu viel!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,

      nein, das waren nicht zu viele Fragen.
      Ich muss am Ende sowieso ganz stark aussortieren.
      Aber ich finde es genial: Sooo viele schöne Fragen von euch, da muss ich mir gar nicht mehr den Stress machen und mir selbst welche ausdenken. Ich brauche nur noch auswählen. ;-)

      Du bist auch im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  19. So, ich habe mir dann doch mal ein Köpfchen gemacht und vier Fragen überlegt. Wenn ich schon mal dabei bin. :)

    1. Was für Annina Braumiller leichter ist bzw. mehr Spaß bringt, die Synchro von Hörbüchern oder Filmen/Serien. Immerhin spricht sie ja nicht nur Bella sondern auch Kahlan aus "Legend of Seeker" oder Kat Stratford aus der Serie "10 Dinge, die ich an dir hasse". Wo liegen da die Unterschiede (bei Film/Serie muss es ja doch sehr synchron mit den Schauspielern sein) und wie bereitet sie sich darauf vor?

    2. Verbringt Annina ihre Tage eigentlich nur noch mit dem Stimmenverleih? Immerhin spricht sie ziemlich viele Bücher aus dem Jugenbuch-Genre und auch bei Filmen/Serien scheint sie derzeit sehr gefragt zu sein. Die Sache mit dem Bella-Stempel hat Damaris dann ja schon übernommen. :)

    3. Welchen Herausfordungen stand Annina bei "Starters" gegenüber? Oder ist sie ganz Profi und hat eine eingängie Methode wie sie den Charakteren mit ihrer Stimme Leben einhaucht? War Calli ihr auf Anhieb sympathisch bzw. wie fühlt sie sich in eine Figur ein?

    4. An den Lektor: Was gab den Anreiz/ausschlaggebenden Punkt "Starters" ins IVI-Programm aufnehmen zu wollen. Lag es daran, dass Dystopien derzeit schwer angesagt sind, oder gab es bestimmte Kriterien, die besonders ins Auge gestochen sind. Wie z. B. der Schreibstil oder die Chara-Entwicklung.

    5. In wie weit, fühlt man sich als Lektor angesprochen, wenn ein Buch, dass von einem selbst lektoriert bzw. vorgeschlagen wurde, im Nachhinein nicht sehr positiv von den Lesern aufgenommen wird.

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und nochmal die Reni
      und du kündigst vier Fragen an und präsentierst fünf. Tz... ;-)

      Danke für die genialen und so ausgearbeiteten Fragen!
      Ab in den Lostopf! :-)

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  20. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß dabei! Bin gespannt, was du erzählst.

    Mich würd zum Einlesen von Hörbüchern ja grundsätzlich interessieren, wie das funktioniert, z.B. wer entscheidet: So ist es jetzt gut, so lassen wir es? Wer achtet auf eventuelle Fehler? Das hab ich mir überlegt, als ich neulich ein Hörbuch hatte zu einem Thema, von dem ich wirklich viel verstehe, und der Sprecher hat alle Fachwörter so dermaßen grottenfalsch ausgesprochen, dass es mir die Zehennägel aufgerollt hat. Und da hab ich mich eben gefragt: Informiert man sich da nicht vorher, kontrolliert das keiner? (Kein Vorwurf an Frau Braunmiller, die wars ja nicht :) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo gepee,

      Ich bin auch schon so gespannt. :-)

      Danke für deine Fragen!
      Bist auch im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  21. Ähm, ist mir auch aufgefallen. Erst waren es zwei, dann drei, dann vier, dann ... irgendwann habe ich wohl vergessen, das zu ändern. Verzeih! :P

    AntwortenLöschen
  22. also mich interessiert immer wo genau geschrieben wird. Gibt es einen bevorzugten Raum? einen bevorzugten Ort?
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja, das ist sehr interessant, gebe ich dir recht. Aber ich treffe nicht die Autorin, sondern die Hörbuchsprecherin und den Lektor aus dem ivi-Verlag.

      Du kannst gerne aber noch einmal neue Fragen suchen.
      Und es wäre super, wenn du einen Namen angeben würdest, damit ich dich in den Lostopf packen kann :-)

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  23. Hey Asaviel,
    was ich beim ersten Post vergessen habe zu sagen:
    Das Originalcover ist ja echt gruselig.
    Ich glaube, da spricht mich das Deutsche Cover schon mehr an!

    LG und danke für mein Los im Lostopf ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde beide Cover sehr spannend, aber das Original ist schon sehr gruselig, ja.

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  24. Hey,

    das ist ja mal ein toller Gewinn!^^
    Ich habe auch ein paar Fragen für dich, weiß aber nicht, ob sie schon genannt wurden, ist ein bisschen viel, um sich alles durchzulesen. xD Aber ist ja auch kein Wunder, wer würde bei diesem Gewinnspiel nicht gerne mitmachen?! ^_-
    Meine Fragen wären: Wie findet Annina Braunmiller selbst denn das Buch? Sind Dystopien ihr Fall oder eher nicht? Und wie stellt sie sich die Zukunft vor? Ähnlich wie im Buch oder komplett anders?
    Und zum Hörbuch einlesen im Allgemeinen: Musste sie dafür spezielle Kurse oder ähnliches besuchen? Und welche Unterschiede bestehen für sie zwischen dem Synchronisieren (Film, Serie ect.) und dem Einlesen von Hörbüchern?

    So, das wars. Ich hoffe, du kannst was damit anfangen.^^
    Ich wünsche dir viel Spaß!

    Liebe Grüße,
    Alissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alissa,
      danke für deine Fragen. :-)

      Du bist auch im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  25. Meine Frage ist vielleicht ein bisschen doof, vielleicht weiß das auch jeder, aber ich frage mich das wirklich ;)

    Was ist eigentlich die Aufgabe eines Lektors bei fremdsprachigen Büchern? Ich meine, das englische Manuskript wird ihm ja nicht zugesandt. Oder doch? Wie wird man überhaupt auf solche Bücher aufmerksam? Lektoriert ein Lektor dann auch die deutsche Übersetzung? Falls der Lektor dafür zuständig ist, welche Bücher ins Verlagprogramm aufgenommen werden, - oh, oh, ich kenne mich überhaupt nicht aus, merke ich gerade... - wie ist der Lektor dann auf Starters aufmerksam geworden bzw. was hat ihn daran so überzeugt, es in den ivi-Verlag aufzunehmen? Im Klappentext bzw. auf der Innenseite von Starters steht ja "ist das meistgehandelte Debüt der letzten Jahre". Mich würde interessieren, wie das genau abläuft, so ein Handel.

    Bei der Hörbuchsprecherin fällt mir auch sofort auf - wie ja schon von anderen erwähnt -, dass sie ja die Stimme von Bella ist. Ich kann das auch bei der Hörprobe zu Starters deutlich raushören. Versucht sie denn trotzdem, die verschiedenen Rollen Bella, Callie, Lena (Delirium hat sie meines Erachtens auch gelesen) unterschiedlich zu sprechen? Oder liest sie "einfach" "nur"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie war das: Es gibt doch keine doofen Fragen! ;-)

      Vielen Dank für deine!

      Du bist auch im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  26. Mich würde mal interessieren, wieso sie erst jetzt auf die Idee gekommen sind, ein Jugendbuch Imprint zu starten :)
    Und vorallem wie so eine Idee entsteht und welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, damit aus einem Projekt dann auch Realität wird?
    Und nach welchem Kriterium die Bücher ausgewählt werden? :) Und ob der SPrecherin persönlich "Starters" gefallen hat und wie sie sich entscheidet, in welcher ...Weise sie je Buch sprechen muss/will?

    So, thats it:D
    Viel Spaß wünsch ich dir<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Fragen.
      Und dank dir sind es nun 21 Teilnehmer.
      Es gibt also einen zweiten Gutschein!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  27. Hallo. :)

    Hezrlichen Glückwusnch zu dem Buch. :)
    Meine Frage wäre ob, und wenn ja, wie man so als Sprecherin für ein Hörbuch vorspricht, auf was achtet man so als "Jury"? Oder wie läuft das ab, dass man ein Hörbuch gestalten darf? Was muss ein Sprecher können? So als eine Frage. :D

    Liebe Grüße,
    Liss ♥
    (P.S. bin auch gleich mal Leserin geworden.^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      danke für deine Fragen :-)

      Bist auch im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  28. Hallöchen :)

    Meine Frage wäre wie man auf die Bücher erst aufmerksam geworden ist (des IVI Verlags)? Das englische Cover von 'Sommerfalle' hätte mich ja nicht gerade dazu animiert mir dieses Buch näher anzuschauen :D

    Liebe Grüße
    Plumblossoms

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey...

      oh man, hab mir grad mal das Cover angeschaut... ehm ja... MICH hätte das auch nicht angesprochen.

      Bist auch im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  29. Ich würde gerne wissen, wie viel Zeit man insgesamt benötigt hat, um das Hörbuch von Starters zu erstellen. Ich weiß nämlich gar nicht, inwieweit es davor "Castings" gibt und wie lange oder ob überhaupt sich der oder die Leserin mit dem Buch vertraut machen kann.
    Also ich könnte mir vorstellen, dass es ein sehr langer Arbeitsprozess ist, aber ich habe keinerlei genaue Zeitvorstellung!

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      danke für deine Fragen. :-)

      Bist auch im Lostopf!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  30. Frag sie bitte, wie sie auf die Idee des Buches und das Szenario kam. :) Und ob sie eine Muse hat und falls ja, wer oder was. :)
    Das würd emich sehr interessieren.

    LG
    Amarylie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      es ist nicht die Autorin auf dem Meet&Greet, sondern die Hörbuchsprecherin und ein Lektor des Verlags. Hast du an diese vielleicht Fragen?

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  31. Frag sie bitte, wie sie auf die Idee des Buches und das Szenario kam. :) Und ob sie eine Muse hat und falls ja, wer oder was. :)
    Das würd emich sehr interessieren.

    LG
    Amarylie

    AntwortenLöschen
  32. Das Gewinnspiel ist beendet.

    Die Gewinner sind ausgelost!

    Viele Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)