Mittwoch, 21. März 2012

[Rezension] Cassandra Clare - City of Glass


Autor: Cassandra Clare
Titel: City of Glass
Originaltitel: City of Glass
Reihe: Mortal Instruments/Die Chroniken der Unterwelt
3. City of Glass
4. City of Fallen Angels
5. City of Lost Souls
6. City of Heavenly Fire
Genre: Fantasy
Seiten: 728
Verlag: Arena
Veröffentlichung: 15. August 2009
ISBN: 978-3401061344
Preis: 19,95 Euro
City of Glass - bei Amazon

Dies ist der dritte Band. Bitte vermeidet Spoiler, indem ihr nicht weiterlest, wenn ihr Band 1 und 2 nicht kennt.

Klappentext: In Idris sind düstere Zeiten angebrochen. Als Valentin sein tödliches Dämonenheer zusammenruft, gibt es nur eine Chance, um zu überleben: Die Schattenjäger müssen ihren alten Hass überwinden und Seite an Seite mit den Schattenwesen in diesen Kampf ziehen. Um Clary vor der drohenden Gefahr zu schützen, würde Jace alles tun – doch dafür muss er sie erst einmal verraten …

Meine Meinung:
Ein Buch zu rezensieren, das den Leser am Ende beinahe sprachlos zurücklässt, bringt gewisse Schwierigkeiten mit sich. Sprachlosigkeit in angemessene Worte zu fassen ist ein harter Job und kann immer nur unzureichend erfüllt werden, man kann nur sein Bestes geben.
Mit Beginn von Band 3 dieser Reihe kommt der Leser nach Hause. Er setzt wenige Tage nach dem Ende des zweiten Bandes ein und man befindet sich sofort wieder im Mittelpunkt des Geschehens. Den Großteil der Geschichte befinden sich die Jugendlichen nun aber nicht mehr in New York, wie es vorher der Fall gewesen war. Sie brechen nach Idris auf. Jace versucht Clary daran zu hindern, um sie zu schützen. Doch dieser Versuch geht ziemlich nach hinten los. Am Ende kommen sie alle mehr oder weniger heil in dem Land der Schattenjäger an und müssen sich nun der vorerst letzten großen Herausforderung stellen. Denn Valentin ist immer noch im Besitz des Kelches und des Schwertes und er wird sie als Waffen gegen die Schattenjäger einsetzen, sollten diese sich nicht unterwerfen.
Die Spannung ist von Beginn an sehr hoch und eine Eingewöhnungszeit ist überhaupt nicht nötig. Die Charaktere sind bekannt, man hat sie lieben gelernt und folgt ihnen mit Freude in das Geschehen. Schon nach dem ersten Drittel des Buches fällt es überaus schwer, es noch beiseite zu legen und sich dem Alltag zu widmen. Wie man es schon aus "City of Ashes" gewohnt war, wechseln sich actionreiche Kampfszenen mit humorvollen Sprüchen - hauptsächlich der männlichen Charaktere - und sehr emotionalen Situationen zwischen verschiedenen Charakteren. Vor allem natürlich zwischen Jace und Clary. Die nicht dürfen, wie sie gerne möchten. In manch einer Szene kann man einfach nur schmachtend wie blöde lächeln und muss sogar die eine oder andere Träne verdrücken. Wunderbar geschrieben. Gleichzeitig nehmen diese Szenen nicht überhand, sodass Kitsch vermieden wird. Jace und Kitsch in einem Text gleichzeitig zu erwähnen, mutet auch beinahe wie Frevel an.
Wenn in Band 2 neben Jace und Clary ihr bester Freund Simon etwas mehr in den Mittelpunkt gerückt ist, nimmt dieses Mal Alec diese Rolle ein. Es macht Spaß auch über ihn etwas mehr zu erfahren. Über ihn und seine Beziehung zu Magnus. Jeder Charakter ist fein gezeichnet, mit seinen eigenen Motiven und Handlungsabsichten.
All die Fäden, die von der Autorin im Laufe der Handlung aufgenommen wurden, die sich zu einem Netz verflochten haben, das diese Geschichte trägt, werden nun nach und nach zusammengeführt. Die Charaktere kommen zusammen und versuchen mehr oder weniger erfolgreich Wege zu finden, gegen Valentin zu bestehen und die Andeutungen, die immer wieder ausgelegt wurden, fügen sich logisch in ein großes Gefüge ein, das den Leser am Ende wirklich befriedigt zurücklässt. Die wichtigen Fragen werden beantwortet und es tut sich nirgendwo ein Bruch auf, der Stirnrunzeln hervorrufen könnte. Gleichzeitig lässt Cassandra Clare das Ende soweit offen, das es einlädt zum Träumen, um sich seine eigenen Gedanken zu machen.
 
Fazit: Schon für "City of Ashes" gab es von mir die Bestnote. Für diesen Band würde ich gerne noch eine Schippe drauf legen. Die Bücher steigern sich von Seite eins des ersten Bandes bis zum letzten Satz von Band drei und enden in einem grandiosen Finale. Das Ende wird der Geschichte gerecht.
Und obwohl die "Mortal Instruments" als Trilogie geplant waren, freue ich mich darauf, die Geschichte mit "City of Fallen Angels" fortzusetzen.

Gesamtnote: 1
Charaktere: 1
Handlung: 1
Lesespaß: 1
Über die Autorin: Cassandra Clare wurde in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Ihre Reihe Chroniken der Unterwelt sowie die neue Trilogie Chroniken der Schattenjäger wurden auf Anhieb zu einem internationalen Erfolg, ihre Bücher stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Cassandra Clare lebt mit ihrem Mann, ihren Katzen und einer Unmenge an Büchern in einem alten viktorianischen Haus in Massachusetts.

Kommentare:

  1. Wenn ich deine Rezi hier so lese, würde ich gerne sofort wieder beginnen die Reihe erneut zu schmökern. Klasse! Und stimmt, nach diesen Büchern fehlen mir auch oft die Worte, wohl ein Grund warum es bisher nur eine City-of Rezi gibt, die von der Sandi stammt. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit "City of Fallen Angels" und denke, dannach wirst du noch sprachloser sein. DAS ENDE!!! Sandi und ich haben uns heute mal durchgerungen, uns jeweils einen Kindle zu bestellen. Alleine schon wegen "City of Lost Souls" das wir dann gemeinsam auf dem Kindle schmökern wollen - vorher werde ich dann wohl mal das ein odere andere englische Büchlein lesen. Achso, eine schöne Rezi! Da weiß ich doch glatt wieder was deine Bekannten meinten. :)

    LG Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade steht hier lesetechnisch extrem viel an. "City of Fallen Angels" muss sich also doch noch gedulden. Aber bald lese ich es bestimmt.
      Was? Doch schon (gleich zwei) Kindle bestellt? Hab ich nicht im Ohr, dass der April angedacht war? *hihi*
      Freue mich für euch und wünsche euch viel Spaß mit den Kindles. Ich möchte ich ihn schon nicht mehr missen. Obwohl ich aktuell wieder Bücher mitschleppe, weil grad so viele Reziexemplare vorhanden sind. XD
      Danke für das Lob. Die Rezi hatte es auch wirklich in sich. Wieder eines dieser Bücher, bei denen ich eigentlich nur sagen will: Lest es! Lest es einfach!!! ;-)
      Aber so leicht kann man es sich ja nicht machen. :-)

      Viele Grüße und noch einen schönen Abend!
      Asaviel

      Löschen
  2. Die Rezi ist dir doch super gelungen! :) Hach Band 3 war einfach der Beste.. so ein tolles Ende, da hat man richtig aufatmen müssen oder?

    Ich bin gespannt was du über Band 4 sagen wirst, ich bin ja sehr skeptisch und finde es wie schon erwähnt seeehr schade, dass die Reihe nicht bei einer Trilogie geblieben ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wahnsinnig gutes Ende!
      Und ja - mit aufamten. :-)

      Ich freue mich auf Band 4 und werde natürlich berichten. :-)

      Grüße
      Asaviel

      Löschen
  3. 1, 1, 1 und 1. Yes! Yes! Yes und Yes! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab kurz überlegt, ob ich die 1* (eins mit Sternchen) einführen soll.
      Aber naja: Es sagt alles.
      Das Buch war super!

      Grüße
      Asaviel

      Löschen
  4. Hi Asaviel!
    Bin auch gespannt, was du zu City of Fallen Angel sagen wirst. Mir persönlich hat es nämlich nicht so gut gefallen. Es ist schon gut, aber eben nicht so außergewöhnlich wie die ersten 3 Bücher. Aber gut, vielleicht siehst du das ja anders.
    Finde ja auch schon die Cover zu 4 und 5 viel weniger schön als die zu den ersten Büchern. Das von City of Lost Souls sieht aus wie von einer Schmonzette...
    LG und ein schönes Wochenende
    nia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mädels, die ich in Leipzig getroffen habe, sind von CoFA eigentlich ganz angetan. Nun sagst du das Gegenteil. Hm....

      Naja, ich lass mich überraschen und hoffe, dass es mich doch noch überzeugen kann. :-)

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)