Sonntag, 1. April 2012

Neuzugänge und Monatsstatistik März 2012

Heute gibt es die letzten Neuzugänge und die Monatsstatistik des vergangenen Monats mal in einem Post zusammengefasst. Einfach weil ich es nicht geschafft hatte euch die neuen Bücher vorzustellen. Beginnen wir also damit:

Wird beim Draufklicken größer
Ich würde dich so gerne küssen von Patrycia Spychalski
Kurzbeschreibung: In der Nacht zu ihrem 17. Geburtstag lernt die eigenwillige Frieda jemanden kennen, den sie einfach nicht vergessen kann: Jeffer, einen gut aussehenden, rebellischen Jungen und – wenn sie den warnenden Stimmen glauben soll – Herzensbrecher. Als ihre Eltern verreisen, schlägt Frieda all die wohlmeinenden, vernünftigen Ratschläge in den Wind und zieht kurzerhand bei Jeffer ein. Gemeinsam feiern sie, hören Musik, reden bis tief in die Nacht – nicht mehr. Beide spüren, dass sie etwas wirklich Besonderes verbindet, doch genau das macht ihnen Angst, zumal Frieda nicht versteht, was dieser ungewöhnliche Junge an ihr findet. Schließlich ist es genau ein Kuss, der alles verändert …
Dieses Buch habe ich mit der lieben Reni von ...Bücherraschung... getauscht. Es soll sehr gut sein, was ich inzwischen aus verschiedenen Quellen bestätigt bekam. Mal sehen, wann mein SuB zulässt, dass auch ich es endlich lese. 

Dieser eine Moment von Christoph Wortberg
Kurzbeschreibung: Jan war nur eine Sekunde unaufmerksam und verursacht einen Unfall, bei dem eine junge Frau schwer verletzt wird. Er flüchtet, aber er findet keine Ruhe. Schließlich spürt er die Frau, Catrin, im Krankenhaus auf sie ist erblindet Monate danach trifft er Catrin zufällig wieder. Doch Jan wagt nicht zu sagen, wer er ist. Sie kommen sich näher und plötzlich begreift Jan, was in seinem Leben wirklich fehlt: Wider alle Vernunft brechen die beiden aus dem Alltag aus und lassen sich in den Rausch einer bedingungslosen Liebe fallen.
Eine beeindruckende Roadstory über Schuld und Sinnsuche und eine leise, eindringlich und wunderschön erzählte Liebesgeschichte. 
Christoph Wortberg konnte mich mit seinem Jugendroman "Easy" völlig überzeugen und nun hat der Beltz Verlag ein weiteres Buch von ihm neu aufgelegt. Freundlicherweise wurde es mir zur Verfügung gestellt. Ich werde es in den nächsten Tagen lesen und bald für euch rezensieren. 

Smalltown Girls von Josephine Mint 
Kurzbeschreibung:  Charlie, Lu und Sunshine leben in einer öden Kleinstadt und gehen Freitagabend in die Bierbörse. Das war s dann auch schon fast mit den Gemeinsamkeiten. Wäre da nicht die mysteriöse Vision, die die Mädchen während eines Gewitters überfällt. Diese Vision besagt in aller Klarheit, dass sie alle sterben werden.
Was tun, wenn plötzlich das ganze Leben in Frage gestellt ist? Abhauen? Drogenrausch? Tun, was man schon immer tun wollte? Während Charlie in Panik gerät, bleibt ihre Freundin Lu gelassen und hängt lieber mit der Outsiderin Sunshine ab. Charlie ist eifersüchtig und verzweifelt und außerdem zum ersten Mal richtig verliebt. In Linus. Doch dann geschieht etwas, das auch Lu vom Ernst der Lage überzeugt. Und ein schrecklicher Verdacht fällt auf Linus. Es bleibt den Mädchen nur eines übrig: Sie müssen versuchen, ihren zukünftigen Mörder zu finden!
Hier war BdB meine Glücksfee. Das Buch habe ich bereits gestern beendet und die Rezi dazu erscheint in Kürze. Es ist anders, als man erwartet. ;-)

Die Beschenkte von Kirstin Cashore
Kurzbeschreibung: Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist - sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten - und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar. 
Die liebe Damaris  hat mir dieses Buch wärmstens ans Herz gelegt und so habe ich zugeschlagen, als ich es bei TT für wenige Tickets entdeckte. Hoffentlich rückt mein SuB es bald wieder heraus, damit ich es lesen kann., ;-)

Der Kuss des Kjer von Lynn Raven
Kurzbeschreibung: Mit einem Trick bringt Mordan, der erste Heerführer der kriegerischen Kjer, die junge Heilerin Lijanas vom Volk der Nivard in seine Gewalt. Im Auftrag seines Königs Haffren will er die Heilerin und ein zauberkräftiges Elixier, die »Tränen der weißen Schlange«, an den Hof bringen.
Lijanas aber hat nur einen Gedanken: Flucht! Doch je näher sie den als »Blutwolf« verschrienen Mordan kennenlernt, desto stärker fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und er sich ebenso zu ihr. Er setzt alles dran, sie sicher an den Hof seines Königs zu bringen. Dort erwartet sie jedoch eine tödliche Überraschung …

Ich habe bisher immer noch nichts von Lynn Raven gelesen, obwohl die Bücher ja so gut sein sollen. "Blutbraut" steht auf dem Audible-Wunschzettel. Und "der Kuss" gehört jetzt mir. Bald wird der Missstand, dass ich nichts von der Autorin gelesen habe, also behoben.

Rubinrot von Kerstin Gier
Kurzbeschreibung: Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Das man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert! 
Hier tragen auch die "Buchmesse-Mädels" die Schuld, weil sie die Reihe so sehr gelobt haben. Ich werde nun die Bücher zusammensammeln (TT und so - also falls jemand die anderen Teile abgeben will, meldet euch! Wir werden uns bestimmt einig) und dann möchte ich sie in einem Rutsch durchlesen. :-)

Das waren die letzten Neuzugänge vom April. Mit den neuen Büchern wird es jetzt sicherlich erst einmal wieder etwas ruhiger. Der SuB hat die 30er Grenze schon wiedre gesprengt. ;-)

Kommen wir also zur Statistik im März:

März 2012
Gelesene Bücher: 9
Gelesene Seiten: 4684
Das sind 151 Seiten/Tag

1. Cassandra Clare: City of Bones
2. Cassandra Clare: City of Ashes
3. Cassandra Clare: City of Glass
4. Gesa Schwartz: Nephilim
5. Ursula Poznanski: Erebos
6. Kelly Creagh: Nevermore
7. Brandis & Ziemek: Schatten des Dschungels
8. Sabrina Qunaj: Elfenmagie
9. Josephine Mint: Smalltown Girls - Der Tod kommt selten allein

Hörbücher: 
 1. Christopher Paolini: Eragon - Das Erbe der Macht  
Stunden: 32 Stunden 30 Minuten

Ich bin mit den gelesenen Seiten und Büchern durchaus zurfrieden. Es sind genauso viele Bücher wie im Februar, aber 1000 Seiten mehr. Einige Rezensionen fehlen. Zu "Nephilim" und "Erebos" wird es ziemlich sicher keine mehr geben. Eventuell entschließe ich mich noch zu einem Kurzfazit. Um einfach zeitlich alles eher unter einen Hut zu bekommen, überlege ich so etwas wie ein Kurzreview einzuführen für Bücher, die schon oft bewertet wurden oder die ich einfach aus verschiedenen Gründen nicht in gewohnter Weise rezensieren kann oder will.

SuB Anfang:: 21
Wunschzettel Anfang:124

Neue Bücher:

  1. Jutta Wilke - Wie ein Flügelschlag (GK)
  2. Die Nacht von Shyness (RE)
  3. Elfenmagie (RE)
  4. Nervermore (RE)
  5. Die Vermessung der Welt (GK)
  6. Kai Meyer - Die Unsterbliche (GK)
  7. Ursula Posznanski: Saeculum (GT)
  8. Andrea Schacht: Kyria und Reb (GT)
  9. Anika Beer: Als die schwarzen Feen kamen (GK)
  10. Elisabeth Hermann: Lilienblut (GK)
  11. Bernd Perplies: Magierdämmerung 3 (GT)
  12. Patrycja Spychalski: Ich würd dich so gerne küssen(GT)
  13. Christoph Wortberg: Dieser eine Moment (RT)
  14. Josephine Mint: Smalltown Girls (RT)
  15. Kristin Cashore: Die Beschenkte (GT)
  16. Lynn Raven: Der Kuss des Kjer (GT) 
  17. Kerstin Gier: Rubinrot (GT)
(GE) = Geschenk
(GT) = Getauscht
(GK) = Gekauft
(GL) = Geliehen
(RE) = Rezensionsexemplar
SuB Ende: 31 (ohne Ebooks)
Wunschzettel Ende: 104 (mit Ebooks)
17 neue Bücher *hüstel* Aber davon sind relativ getauscht, damit schlagen sie nicht so auf mein Konto wie neue Bücher. Aber es sind nur schöne dabei. :-) Ich freue mich über jedes einzelne von ihnen und mein SuB stresst mich derzeit gar nicht so sehr. Was sind schon dreißig Bücher? ;)

Ausblick April 2012:

Mitte April startet das neue Semester. Das Semester, in dem ich mein Examen schreiben werde. Die nächste Wcohe werde ich mir aber erst einmal eine Auszeit gönnen. Ohne Lernstress und ganz entspannt. Das heißt also: Viel lesen!
An erster Stelle stehen die drei Rezensionsexemplare, die hier noch liegen. Sind aber alle relativ dünn und Jugendbücher. Ich gehe davon aus, dass ich sie bis Mittwoch alle drei durch habe. Mittwoch gehts noch in den Urlaub. Aber ich bleibe in Deutschland und werde Internet haben und so vermutlich auch weiter bloggen (bzw. Rezis vorbereiten). 
Für meinen Urlaub werde ich zwei bis drei Bücher mitnehmen und natürlich meinen Kindle. Und auch wenn ich noch vor meiner Rückkehr wieder mit dem Lernen anfangen will, denke ich, dass der April ein ziemlich erfolgreicher Lesemonat wird. 

Ja... dann jeden Monat etwas Neues: 
Das mit den Kinofilmen habe ich wieder gestrichen. Hier soll es um Bücher gehen, weitesgehend zumindest. Gibt betimmt ganz viele andere Blogs, die sich auf Filme spezialisiert haben.

Ich persönlich finde aber eure "Zitate"-Kategorien immer so schön. Derzeit findet man überall in meinen Büchern Post-Its mit schönen Passagen, die ich makieren musste. Nun überlege ich, dass für mich so eine Zitate-Ecke auch ganz nett wäre. Eventuell setze ich das demnächst auch um. Wir werden sehen.

Wie war euer Lesemonat März? Seid ihr zufrieden?
Und meine Neuzugänge? Was sagt ihr? Positive oder Negative Meinungen zu den Büchern?
Welche Bücher würdet ihr mir für den April von meinem SuB besonders ans Herz legen?

Kommentare:

  1. Viel Spaß bei Rubinrot, das is wirklich toll !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... es sagen sooo viele.
      Ich hoffe, dass ich es auch so schöne finde!

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  2. Oh Rubinrot! Ich liebe die Bücher *-*
    Viel Spaß beim lesen.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin gespannt.

      Und jetzt bekomme ich sie wohl geliehen, also den Rest der Reihe. Toll. :-)

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  3. Wow, ein wahnsinnig erfolgreicher Lesemonat! Toll, dass du sooo viele klasse Bücher gelesen hast. Deine Neuzugänge sind auch großartig!
    Ich habe bloß drei Bücher gelesen + 1 abgebrochen + eins angefangen (bin auf Seite 119). Naja, wurscht. Erst nach der Buchmesse habe ich auf eine neue Leseroutine umgestellt, so dass nun hoffentlich im nächsten Monat mehr Bücher von meinem SuB verschwinden *grins*

    Liebe Grüße
    Anka

    P.S. ich liebe Buchzitate! Freu mich, wenn du auch welche postest!
    P.P.S. schaaaade, fand ich Kino-Film-Rubrik richtig toll :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      naja, bei dir war ja auch einiges los im letzten Monat, ne?
      Ich hatte Semesterferien, musste zwar ne Hausarbeit schreiben und 400-Euro-Job, aber kann mir trotzdem meine Zeit frei einteilen. :)

      Ja, wie du siehst: Ab sofort gibt es auch Buchzitate.
      Wegen den Kinofilmen: Es hat verschiedene Gründe. Ich muss auch etwas mit meiner Zeit aushalten und naja... Bücherblog eben. ;-)

      Liebe Grüße
      Asaviel

      Löschen
  4. Hey ho,
    ich habe sowohl die Beschenkte als auch die Flammende gelesen und ich würde dir ehrlich gesagt empfehlen zuerst die Flammende zu lesen, auch wenn es offiziel der zweite Teil ist.
    Einige Dinge, die ich bei Die Beschenkte nicht erfahren habe stehen bei die Flammende und ich hatte die mir während des Lesen gewünscht: "Ach, hätte ich mal die Flammende" zuerst gelesen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      oh echt?
      Aber in der Flammenden wird nichts verraten, was mir dann "Die Beschenkte" versaut bzw. vorwegnimmt?
      Hm... ist ja interessant.

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  5. Wow, wie hast du es geschafft so viele Seiten zu lesen? Das ist mir unerklärlich.
    Aber tolle Bücher und tolle Neuzugängen.

    Schönen Sonntag und LG,
    Ise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer lesen, wenn man irgendwie die Zeit hat: Bus, Bahn, Wartezeiten, zu Hause. *hihi*
      Aber naja, es gibt so viele Blogger, die noch viel mehr lesen als ich. 6000 oder 8000 Seiten. Das schaffe ich auch nicht.

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  6. Ersteinmal wünsche ich dir eine schöne Woche zum relaxen und schmöckern, um mal von dem ganzen Lernstress runterzukommen. Schöne Neuzugänge hast du da. Rubinrot und den Kuss des Kjer kann ich dir wärmstens empfehlen. Von Lynn Raven solltest du wirklich mal was ausprobieren und die Edelsteintriologie, da kann ich es ja fast kaum fassen, dass du sie noch nicht gelesen hast. Auch das solltest du rasch nachholen (besonders wenn du Lust auf eine gut durchdachte und humorvolle, mitreißende Story hast) Ich denke sie könnten dir gefallen. Die anderen habe ich selbst noch nicht gelesen, kann dazu also nichts sagen. Aber die Beschenkte hat Reni mir noch ans Herz gelegt. Soll auch sehr gut sein.
    Wegen Panem und Elfenmagie schicke ich dir noch mal ne mail. So schön.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben ja schon per Mail geschrieben.
      Danke schon mal für das Angebot. Freue mich immer mehr auf die Post von dir. :-D Und auf die ganzen Bücher, die ich hier habe.

      Und Panem und Elfenmagie... jaaaa... soooo schön. *schwärm* Also, besonders letzteres. ;)

      Grüße
      Asaviel

      Löschen
  7. Lesen ist immer gut, um sich von dem ganzen Stress abzulenken, den man in der letzten Zeit mit der Lernerei hatte :-) ich wünsche dir wirklich viel Spaß beim Lesen und bin gespannt auf die tollen Rezis zu den neuen Büchern, die du bekommen hast :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich komm mit dem Lesen (in der Sonne) richtig gut runter und kann mich entspannen. Sehr schön. :-)

      Rezis wird es natürlich geben. Hoffentlich morgen die nächste. ;-)

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  8. Hey, toller Überblick!!! Bei deinen Neuzugängen könnte ich auch bei dem ein oder anderen schwach werden :) Bin sehr auf deine Rezis zu "Die Beschenkte" und "Wie ein Flügelschlag" gespannt !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön.

      Ja... ich könnte auch dauernd schwach werden bei den ganzen Büchern, die man überall sieht. Kann dich gut verstehen. :-)

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
  9. Hey Asaviel, wie hat dir denn "Erebos" gefallen, dass du keine Rezension schreiben willst? Ich quäle mich gerade mehr oder weniger durch die letzten 100 Seiten ... :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina,

      mir hat Erebos sehr gut gefallen. Aber ich habe derzeit einfach zu viel, um die Ohren, um zu jedem Buch, das ich lese eine vollständige Rezension zu schreiben. Und das Buch wurde letztes Jahr von der Jugendjury ja mit dem Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Da gibts einfach schon einen Haufen Bewertungen zu. Da ist eine Rezi nicht mehr unbedingt notwendig. :-)

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)