Montag, 2. September 2013

Der August-Rückblick


Gelesen habe ich im August Bücher 49-56 für dieses Jahr:


August-Highlight

56. Susan Ee: Angelfall - Fürchtet euch nicht (400 Seiten)
55. Richard Schwartz: Das erste Horn (Das Geheimnis von Askir 1) (400 Seiten)
54. Christoph Marzi: Die wundersame Geschichte der Faye Archer (383 Seiten)
53. Helen Schulman: Die Zerbrechlichkeit des Glücks (256 Seiten)
(Hörbuch: Luca di Fulvio: Der Junge, der Träume schenkte)
52. Meggie Stiefvater: Rot wie das Meer (430 Seiten)
51. Wolfgang Herrndorf: Tschick (256 Seiten)
50. Markus Heitz: Totenblick (528 Seiten)
49. Jane Nickerson: So wie Kupfer und Gold (448 Seiten)


Die Rezension zu "Das erste Horn" und zu "Angelfall" reiche ich im Lauf der Woche nach. :

Da ich wieder mehr Filme sehe, möchte ich euch noch zeigen, was sich in diesem Monat da getan hat:

1. Madagascar 3
Zumindest begonnen... aber nicht fertig geschaut. Ich habe mich gelangweilt und mich daher bald ablenken lassen. 
2. Premium Rush 
Die Idee ist wirklich gar nicht schlecht. Man rast mit den Fahrradkurieren durch New York und die Verfolgungsjagden sind mal etwas Neues und anders als gewohnt. Leider ist die Geschichte drum herum so 08/15, dass ich schon beinahe drüber lachen musste. Da hätte mehr bei rauskommen können
3. Supernatural Staffel 7, Folge 5-7
 Mir wurden ja die Folgen aufgenommen, als sie auf Sky liefen, daher kann ich weiterschauen, wann immer ich möchte und ich Lust habe. Bisher gefällt mir Staffel 7 wirklich jetzt schon deutlich besser als die gesamte Staffel 6.
3. Wer wird Millionär
Yay, die Quizshow ist aus der Sommerpause zurück. Natürlich musste ich sie sehen!
4. Big Bang Theory  
Ist auch mit neuen Folgen aus der Sommerpause zurück. Da musste ich die ersten beiden also auch sehen. Sie konnten mich bisher aber leider nicht überzeugen. 

 
Persönlicher Rückblick in m.e.i.n.e.n. Worten
Autofahren. Schichtdienst. Männerwelt. Hochzeit (nicht meine). Neue Fußballsasion. Wasser von der Decke. Kein Warmwasser. Benzin ist teuer. Anstrengend. Wenig Freizeit. Mehr gelesen. Spontan Bloggerfreundin besucht. Jetzt erst recht. Strickerfolge.

Diese Stulpen, die man da links sieht, habe ich im Augus gestrickt und sie schon wieder abgegeben. Es waren nicht so ganz meine Farben. Aber es werden weitere Stulpen folgen.
Fall ihr Interesse habt mir (günstig) solche Strickwerke abzukaufen, meldet euch einfach. :) Farblich gestalte ich sie dann natürlich nach euren Vorstellungen.


Der September-Ausblick:


 Persönlicher Septemberausblick in z.e.h.n. Worten  
Workshop? Vertrag ausgelaufen. Ostsee. Geburtstag. Freizeit.Wohnung kündigen. Seele baumlen lassen. Noch 10 Arbeitstage durchstehen. Zeit zu zweit. Weitere Zukuntsplanung. Uniabschluss-Zeugnis.

Tatsächlich erwartet mich ab dem 15.9. - wenn überhaupt - nur noch Freizeitstress, denn ich habe dann frei. Keine Uni mehr, kein Arbeiten. Zumindest eine Weile.


Mit dieser Lektüre starte ich in den August






Was habt ihr im September vor? Welches ist das erste Buch, das ihr lesen werdet? 

Habt ihr einen Monatsrückblick oder einen Monatsausblick?
Nehmt ihr euch bestimmte Bücher für einen Monat vor oder lasst ihr den alten Monat mal rein persönlich Revue passieren? 
Oder ihr habt Fragen zu einem Punkt meines Rück- oder Ausblicks?
Kommentiert doch und/oder hinterlasst einen Link zu eurem Rück- oder Ausblick. :)

Ach ja, wollt ihr mir einen Gefallen tun?
Dann klickt doch einfach mal auf den Link. Dauert nicht lang, kostet nichts. Aber bringt mir Punkte :) 

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich hab mal ein paar Klicks da gelassen.
    Wollt dir nur mal sagen, dass ich deine Stulpen sehr schön finde.
    Ich habe einen Monatsrückblick nur für meine Bücher gemacht.

    LG Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Asaviel,

    herzlichen Glückwunsch dazu, dass du dein Abschlusszeugnis bald kriegst!! :)
    Ich hoffe, es passt alles soweit und du bist zufrieden!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)